Gratis bloggen bei
myblog.de


C. • weiblich • 20
lifestyle • reality • fashion
» Vogue
» Bild.de
» News.de
» Mode.net
» Ellie Goulding
» Youtube
» Link
» Link
» Link
» Link
» Link
» Link
» Link
» Link
» Link
» Link
» Link
» Designer

Abzocke vorm Brandenburger Tor



Guten Tag ihr Lieben,

ich habe mich heute schon über die Neuigkeiten in Deutschland informiert und auf www.bild.de bin ich auf diesen Artikel gestoßen:

Berlin – Sie verkleiden sich als „Mickey Mouse“, Tiger, Gorilla und Huhn, mischen sich unter die Berlin-Besucher vor dem Brandenburger Tor. Und kassieren für gemeinsame Urlaubs-Fotos ab, nötigen Passanten zum Geldzahlen.

Es ist die neueste Masche der organisierten Nerv-Bettler. Bislang putzten sie Autoscheiben an Straßenkreuzungen, hielten uns Zettel vor die Nase oder wollten mit Babys im Arm Mitleid erregen. Jetzt haben sie ein neues „Geschäftsfeld“ entdeckt!

Vorher boten vereinzelt Studenten in Kostümen Urlaubs-Fotos am Brandenburger Tor an. Doch jetzt tummeln sich die Nerv-Bettler am Pariser Platz: Sie gehen lächelnd auf Kinder zu, nehmen sie liebevoll in den Arm.

Sobald die Eltern ein Foto knipsen, fordern sie bis zu fünf Euro!

Als eine junge Mutter zu wenig zahlt, zerrt „Mickey Mouse“ an ihrem rechten Arm.

Als Jugendliche nach dem Schnappschuss ohne zu zahlen weggehen, verfolgt das Kuscheltier sie über den ganzen Platz. „Wenn nicht gezahlt wird, werden die Bettler aggressiv. Besonders kleine Kinder schüchtern sie so ein“, sagt Kutscher Detlef Kowalski (51), der das täglich beobachtet.

Kann denn keiner was gegen die Abzocke tun?

Zuständig ist der Bezirk Mitte. „Uns sind die Hände gebunden, weil die Rechtsgrundlage fehlt“, sagt Ordnungsstadtrat Carsten Spallek.

Denn Betteln ist erlaubt.

Und Fotos fallen unter „künstlerische Darstellung“. Spallek: „Dafür dürfen Spenden kassiert werden. Erst wenn die Bettler mit beiden Händen am Arm ziehen, kann eingegriffen werden.“

 


 



» Also mal ganz ehrlich, das ist doch schon frech oder? Die Kinder werden doch ihre Angst vor Micky Mouse nie wieder los. Wenn man schon Geld dafür haben möchte, dann sollte das vorher geklärt oder abgesprochen sein. Auch ich habe die Kuscheltiere schon in Berlin gesehen, jedoch kein Foto mit Ihnen gemacht.

Was sagt ihr dazu?

 

 

- Bild & Artikel sind von http://www.bild.de/regional/berlin/abzocke/riesen-kuscheltiere-zocken-touristen-ab-18865698.bild.html 


15.7.11 13:38
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen